Linux Tools

Viele meiner Programme, die hier vorgestellt werden, benötigen TCL/TK. TCL/TK ist eine leistungsfähige Scriptsprache, die eine schnelle Erstellung grafischer Oberflächen ermöglicht. Die notwendigen Bibliotheken und Programme sollten bei den gängigen Distributionen mitgeliefert sein.

Es wird TCL/TK in der Version =>8 benötigt.

Es wäre schön, wenn ihr mir eine Mail schicken könnte, wenn ihr hier etwas downloaded. Dann kann ich besser einschätzen, wie brauchbar die Programme sind, und evtl. Verbesserungen einbauen.
TKBurn!
Version 0.2.3st

Tkburn wird von Kay Molkenthin und mir entwickelt, und ist ein schickes grafisches TCL/TK-Frontend zur Erstellung von Daten- und Audio-CDs. Da die "offizielle" Version von Kay verwaltet wird, ist diese weiterentwickelte Version mit dem Suffix "st" (Stefan Tomanek) versehen. TkBurn! unterstützt Audio, Multisession (!) und "normale" Daten CDs, und ist sehr einfach zu bedienen und zu installieren. Zur Installatin wird einfach das Script "./burnit" aufgerufen, dass TkBurn sauber einrichtet. Bald wird auch ein RPM verfügbar sein, ich kämpfe mich gerade durch die Manuals. Solange steht hier das einfach zu installierende ".tar.gz".

TkBurn! jetzt downloaden


7. Juni 1999: Neue Version!

TkNetbus
Version 0.2.1

TkNetbus ist ein grafischer Linuxclient für das Windows Hacking-Tool NetBus. Netbus ist ein kleiner Trojaner, der Eindringlingen die Kontrolle über den infizierten Rechner gibt. Vertauschte Maustasten, spielende Sounds und auf- und zufahrende CD-ROM Laufwerke gehören noch zu den harmloseren Dingen, leider funktioniert mehr immer noch nicht. Sobald ich das Protokoll mit den Sniffern von rootshell.org weiter zerlegt habe, werde ich natürlich noch mehr in das Programm einbauen. Das Programm entstand aus der Not, bei Nukingkriegen nicht nur dank Linus geschützt zu sein, sonder auch mal einen Gegenschlag auszulösen.
In der nagelneuen Version sind jetzt eindlich auch erweiterte Möglichkeit zur Programmausführung auf dem Opfer-rechner als auch eindlich die Maussteuerung enthalten.
TkNetbus jetzt downloaden
README-Datei lesen


15. Dezember 1999: Neue Version

LCDsys
Version 0.2

LCDsys ist ein Bash-Skript, das den Systemzustand auf einem externen LCD-Display darstellt. Die dazu nötige Treibersoftware sowie eine Bauanleitung ist unter http://www.unix-ag.uni-siegen.de/~nils/lcd.html zu erhalten.
LCDsys jetzt downloaden

More to come!

Zum Anfang der Seiten

Gästebuch